Durchgehende Erreichbarkeit ist gewährleistet!

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

in dieser Woche gab es teilweise Schwierigkeiten uns zu erreichen. Das lag an dem hohen Anrufaufkommen auch in unserer Praxis. Ab nächster Woche werden wir bis 12 Uhr telefonisch erreichbar sein. Außerdem besteht nun die Möglichkeit uns auch per E-Mail zu erreichen.

 

hausarztjahreiss@gmail.com

 

Auch besteht die Möglichkeit einer Videosprechstunde, bitte nutzen Sie diese Angebote

 

Vielen Patienten/-innen mit Atemwegsinfekten wurde zunächst geraten zu Hause zu bleiben. Bei Verschlechterung oder Alarmsymptomen wie Luftnot oder hohem Fieber bitten wir Sie uns bitte zu benachrichtigen. Wie gesagt ich bin für Notfälle dauerhaft über die Handynummer

 

0151-70077399

 

zu erreichen.

 

Ab nächster Woche gibt es außerdem am Montag eine Infektsprechstunde um 11 Uhr - bitte aber nur nach telefonischer Anmeldung, wir vergeben Ihnen einen genauen Termin. Diese ist für Patienten/-innen gedacht, bei denen es trotz allgemeinen Maßnahmen (Schmerzmittel, Schleimlöser, usw.) zu einer Verschlechterung gekommen ist und deine ärztliche Diagnostik und Therapie dringend notwendig ist. Nicht gedacht ist diese Sprechstunde weiterhin für Corona-Verdachtsfälle, also Menschen die Kontakt mit bestätigten Fällen und Symptomen bzw. in Risikogebieten sich aufgehalten haben. Bei diesen Patienten ist weiterhin eine Abklärung durch das Gesundheitsamt bzw. die 116 117 notwendig. Auch leichtgradige Infekte bitte ich nicht in die Praxis zu kommen, wir können eine Arbeitsunfähigkeit für 7 Tage bei entsprechenden Symptomen ausstellen.

 

 

Ich bitte Sie um Verständniss für dies drastischen Maßnahmen. Mein oberstes Ziel ist in der gegenwärtigen Situation Sie und Ihre Angehörigen nicht zu gefährden! Lassen Sie uns zusammen diese herausfordernde Situation meistern mit Solidarität und Gemeinschaftssinn. Danke für Ihr Verständniss.